Unser Erbe – unsere Zukunft
Es erfordert viel Gespür und technisches Wissen, alte Bausubstanz zu sanieren. Und von den Bauherren nicht selten Mut und eine klare Vision – die Wirkung geht dabei weit über ihr Eigenes hinaus. Die Erhaltung eines Ortsbildes hängt eng mit dem Umgang der alten, historischen Bausubstanz zusammen. Die Würde und der Respekt von Kulturleistungen.
Werden wir zu denkmalpflegerischen Projekten hinzugezogen, steht der Erhalt von möglichst viel der originalen Bausubstanz im Vordergrund – als Grundlage, damit ein Gebäude wieder sein authentisches und charaktervolles Aussehen zurückgewinnt. Kontakte zu ausgewiesenen Fachplanern, Restauratoren und Handwerkern stehen zur Verfügung, mit denen bei vielen Projekten erfolgreich zusammen gearbeitet wurde – was neben qualitativen eben auch wirtschaftliche Aspekte gleichermaßen berücksichtigt.